Neu auf der Homepage

Im internen Bereich finden Sie nun den Brief an die leitenden Pfarrer zum Thema Beschäftigungsumfänge und Eingruppierung von Pfarrsekretärinnen und Büroleitungen sowie den aktuellen Newsletter. 

In eigener Sache...

Wer möchte an der Gestaltung der Homepage mitarbeiten? Gesucht werden Interessierte zur Mitarbeit im Vorstand - als Unterstützung für die Betreuung und Gestaltung der Homepage oder auch für andere Aufgaben. Vielleicht möchten Sie/möchtest du auch einfach mal in die Vorstandsarbeit "reinschnuppern", dann bitte gerne eine von uns aus dem Vorstand ansprechen. Wir freuen uns sehr über Ihr/Dein Engagement!

Mitgliederversammlung 2019

Rund 120 Pfarrsekretärinnen haben sich am 19. März im Priesterseminar Borromaeum in Münster getroffen. Dorthin hatte der Berufsverband der Pfarrsekretärinnen (BVPS) zur Mitgliederversammlung eingeladen.

(Bischöfliche Pressestelle / Stefanie Westers)

 

(v.l.) Bernd Hante, Brunhilde Weninger, Thomas Ruhe, Dörthe Wagner, Sylvia van Schelve, Sigrid Hochstrat, Anja Ruffer, Britta Röhrs und Christa Schütz-Roters freuen sich auf die anstehende Vorstandsarbeit.

Die Mitglieder und Gäste erwartete eine Begrüßung durch die Kirchenkabarettistin Ulrike Böhmer, die mit ihrem neuen Programm „Glück auf und Halleluja“ auf heitere und tiefgründige Art den ersten Programmpunkt der Versammlung gestaltete. Nach einem musikalischen Impuls des geistlichen Begleiters, Präses Bernd Hante, wurden unter Vorsitz von Anja Ruffer die weiteren Tagesordnungspunkte beraten.

Dazu zählte der Bericht von Thomas Ruhe, Ansprechpartner für den Berufsverband beim Bischöflichen Generalvikariat. Außerdem referierte Erik Potthoff aus der Abteilung Kirchengemeinden zum Thema Personaleinsatz und zur Vergütung im Pfarrbüro. Im Anschluss daran wurde eine rege Diskussion geführt. „Ich nehme Ihre Betroffenheit wahr“, erklärte Potthoff als Reaktion auf zahlreiche Stimmen aus der Versammlung, die in der aktuellen Eingruppierung in die Gehaltsstufen keine ausreichende Honorierung der Qualität im Pfarrbüro sehen. Potthoff stellte sich den Fragen und der Kritik der Pfarrsekretärinnen. Gleichzeitig betonte er, dass es nicht nur im Interesse der Mitarbeiter sei, zu große Hürden für Beförderungen abzubauen, sondern dass er auch Bereitschaft zum Gespräch auf Arbeitgeberseite wahrnehme.

Bei den Wahlen wurde Sigrid Hochstrat als stellvertretende Vorsitzende bestätigt. Ebenfalls wiedergewählt wurden Britta Röhrs als Kassiererin und Brunhilde Weninger als Schriftführerin. Der Verband wählte die Beisitzerinnen Dörthe Wagner und Sylvia van Schelve neu in den Vorstand. Verabschieden musste

sich der Berufsverband bei den langjährigen Mitgliedern Sabine Wanning und Ottilie Zumbsch, die selber lange Zeit im Vorstand tätig war. „Mein Herz schlägt für den Berufsverband“, sagte Zumbusch bewegt und unterstrich damit die Bedeutung des Verbandes.

 

15 neue Mitglieder konnten die Vorsitzende des BVPS, Anja Ruffer (links) und Präses Bernd Hante (rechts) bei der Mitgliederversammlung am 19. März  begrüßen.


Der Verband


Herzlich Willkommen beim Berufsverband der PfarrsekretärInnen im Bistum Münster.

Wir setzen uns für die Interessen unserer Mitglieder und eine gute Vernetzung untereinander ein.

Auf unseren Seiten möchten wir über das Berufsbild der Pfarrsekretärin informieren, Ihnen aber auch eine Übersicht über anstehende Termine, Fortbildungen etc. geben. Auch die Berichte geben einen kleinen Überblick über verschiedene Aktivitäten des Berufsverbandes und seiner Mitglieder.

Wir freuen uns über neue Mitglieder. Gerne senden wir Ihnen eine Beitrittserklärung zu.
Wir sind offen für Ihre Anregungen, Fragen, Kritik und Ideen. Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.


Wir, die (Un)Ruheständlerinnen des BVPS Münster

möchten alle Kolleginnen und Kollegen, die im Ruhestand sind oder demnächst in den Ruhestand gehen, herzlich einladen an unseren Aktivitäten teilzunehmen.

Wir treffen uns einmal im Jahr zu Stadtbesichtigungen, Museumsbesuchen,  Kirchenbesichtigungen ...
Beim Mittagessen oder  einem gemütlichen Kaffeetrinken tauschen wir uns aus und besprechen gemeinsam das nächste Treffen. Auf der Homepage hast Du vielleicht die Berichte von unseren letzten beiden Treffen gelesen. In diesem Jahr haben wir einen Besinnungstag am 11. auf den 12. September in Freckenhorst, unter der bewährten Leitung von Pfarrer Hante, geplant. Hier haben wir noch wenige Plätze frei: Anmeldung bei Brigitte Vossenberg (herbert.vossenberg@t-online.de) oder bei Margret Heemann (magretheemann@online.de).

Wenn wir dein Interesse geweckt haben, melde dich doch einfach. Wir freuen uns auf dich.

Margret & Brigitte

Apropos Mitgliedsbeitrag, sobald du Rentnerin oder Rentner bist, beträgt dein Mitgliedsbeitrag im BVPS Münster nur noch 15 Euro/Jahr. Ein Dankeschon dafür an den Vorstand.


Gespräch im BGV in Münster mit Vertretern des Berufsverbandes

Am 09. Oktober 2018 fand ein Gespräch im BGV in Münster statt. Teilgenommen haben vom BGV die Herren Ulrich Hörsting (Hauptabteilung Verwaltung), Erik Potthoff (Abteilung Kirchengemeinden -Schwerpunkt Personal und Koordination Zentralrendanturen) und Thomas Ruhe (Abteilung Kirchengemeinden - Referat Organisation und Steuerungsunterstützung. Als Vertretung des Berufsverbandes waren Anja Ruffer und Sigrid Hochstrat sowie unser geistlicher Berater Pfarrer Bernd Hante anwesend.

 

Eingeladen hat Herr Hörsting, der damit auf das Anschreiben mit einem von uns erarbeiteten Fragenkatalog reagierte, das ihm vom Vorstand des Berufsverbandes zugestellt wurde.

Dieser Fragenkatalog beinhaltet konkrete Anfragen und Zielsetzungen, um den Prozess der Festlegung der Beschäftigungsumfänge für die Mitarbeiter/innen im Pfarrbüro voran zu bringen. Dieses Projekt ist seit Jahren ein großes Thema. Besonders nach den Rückmeldungen der Büroleiter/innen auf der Fachtagung in diesem Jahr wurde diese Dringlichkeit klar und wird nun vom Berufsverband schwerpunktmäßig angegangen.

 

Im internen Mitgliederbereich können Auszüge aus dem Protokoll zu diesem Gespräch, sowie das Anschreiben und den von uns erarbeiteten Fragenkatalog eingesehen werden. Loggt euch ein!

 

Fortbildungen 2019

07.-10. Januar Neuer Arbeitsplatz Pfarrbüro
26.-27. Februar Konflikte wollen Kontakt und Perspektive
03.-04. April IT-Kurs: Handwerkskunst für jeden Tag
23.-24. Mai BüroleiterInnen Fachtagung
05.-07. Juni Aufbaukurs: Arbeitsplatz Pfarrbüro
04.-05. September Schlagfertigkeit - Die Wirkung auf Andere (Training)
18.-19. September Büro ohne Büroleitung
13. November Studientag Kirchenrecht

Weitere Infos hier

IT-Abteilung des Bischöflichen Generalvikariats